Rückbau ehem. Heersspeicher BayWa Coburg

Der Reichstypenspeicher von 1938 in Coburg wurde rückgebaut
Dienstleister

R & H Umwelt GmbH

Schnorrstraße 5A / 90471 Nürnberg
Telefon: 0911 86 88-10
Projekt
Ort der Ausführung: Glender Str. 11, Coburg, Bayern, Deutschland, Europa
Zeitraum: Mär 2017 - Mär 2019
Zuständiger Firmen-Standort: Niederlassung West, Würzburg
Beschreibung

Die BayWa AG plant den Rückbau des ehem. Heeresspeichers auf dem Betriebsgelände in Coburg.

Das Ingenieurbüro R & H Umwelt GmbH, Niederlassung Würzburg, wurde unter anderem mit einer Untersuchung der Bausubstanz im Hinblick auf Gebäudeschadstoffe beauftragt.

Leistungen R & H Umwelt:

  • Gebäudeschadstofferkundung
  • Ausschreibung und Vergabe Rückbauarbeiten
  • Fachgutachterliche Begleitung
  • Gestellung Koordinator DGUV-Regel 101-004
  • Deklaration Abbruchmaterial
  • Umverlegung technische Infrastruktur (Elektro, Wasser, Daten und Telefon)
  • Einrichtung Videosystem zur Baustellenüberwachung durch Münchner Zentrale

Die Durchführung der Schadstoffsanierung und des Totalabbruchs mit ca. 13.000 m³ Raum, wurden von der Firma Metzner übernommen.

Auftraggeber

BayWa AG

Branche: Handel
Arabellastraße 4
81925 München
Referenz bestätigt am 27.07.2020 durch BayWa AG
Referenz weiterempfehlen

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Zur Beta einladen